Warum starten die Programme so langsam?

Armin Führer

"Lesen Sie nicht das Handbuch oder lesen Sie die Website sorgfältig", mein Schwerpunkt liegt seit einigen Jahren in der Computerindustrie: Ich begann Anfang der 90er Jahre als Ingenieur bei dem Unternehmen, das den Pentium II entwickelt hat, und nach mehreren Jahren Forschung und Entwicklung wurde ich zum Produktmanager befördert, war Teil des Teams, das für die Entwicklung des Pentium III und II verantwortlich war und war für das Design von Motherboard, Erweiterungskarte, Tastatur und Maus verantwortlich.

"Manchmal sind die Leute sogar wütend und fragen: "Wenn das alles ist, was ich zu sagen habe, wie können Sie ein gutes Computererlebnis garantieren", antworte ich immer: "Ich bin Computertechniker und weiß genug über Hardware, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist. Wenn Sie ein Computererlebnis wollen, das lange hält, kann ich Ihnen eine Garantie anbieten, die kostenlose Wartung beinhaltet. Somit ist es scheinbar sinnvoller als Schenker Laptop.

"Das fragliche Programm ist ein Intel-Prozessor, der programmiert ist, seinen speziellen Prozessormodus zum Laden und Entladen von Informationen zu verwenden, und der deshalb langsam abläuft: Um Informationen in Echtzeit zu laden und zu entladen, muss man einen anderen, leistungsintensiveren Prozessormodus verwenden", wie macht das die Haupt-CPU des Computers (ich nenne es den CPU-Kern um dieser Diskussion willen), der mit eigener Hardware arbeitet. Gleichermaßen kann Laptops einen Testlauf sein.